2012-12

Datum: 06.12.2012

Ort: Vereinsheim SG Stuttgart-West

Thema: Weihnachtsfeier

Teilnehmer: Bernd Birkicht, Thomas Möller, Thorsten Wichmann, Bernd Dutschmann, Emilia Maxim, Stefan Zink, Walter Vitols, Björn Schober, Dirk Eberhardt, Ingmar Stauß

Bericht: Thomas Möller

Dieser Stammtisch begann mal ganz anders. Normalerweise sind wir um 18:45 schon mehrere Teilnehmer. Dieses mal war ich um 19:00 noch mit Bernd allein – und das obwohl es sich um unsere Weihnachtsstammtisch handelt, bei dem es immer was zu gewinnen gibt. Es lag wohl am Wetter und den Straßenverhältnissen. Am Ende waren wir dann doch 10 Teilnehmer.

Anfangs habe ich mit Bernd über sein aktuelles Projekt gesprochen. Dabei ging es darum, was zu beachten ist, wenn man eine Anwendung so umstellt, dass sie von mehreren Standorten aus funktioniert. Wir kamen schnell darauf, einen SQL-Server einzusetzen.
Dann kam noch die Frage, wie man es anstellen kann, dass man die Änderungen an einem Datensatz protokolliert. Es soll also gespeichert werden, wer, wann an welchem Datensatz welches Feld geändert hat, wie der alte und wie der neue Wert sind. Hierfür gibt es verschiedenen Lösungsansätze.
Wenn man einen SQL-Server für die Datenspeicherung einsetzt, kann man dort mit Triggern arbeiten. Aber auch eine Lösung über das Front-End ist denkbar. Hier konnte ich das von mir erstellte TM-Änderungsprotokoll empfehlen. Einfach das Klassenmodul zur Datenbank hinzufügen und ein paar Zeilen Code gemäß Einbauanleitung einfügen – fertig! 🙂

Nachdem wir um 19:10 Uhr erst zu dritt waren, haben wir uns entschlossen, den Beginn der Verlosung auf 20:00 festzusetzen. Unser Traum von vielen Geschenken wurde dann aber jäh zerstört als innerhalb kurzer Zeit Bernd, Emilia und Stafan auftauchten. Jetzt waren wir zu sechst – die Anzahl der Geschenke pro Person hatte sich also gerade halbiert.

Pünktlich um 20:00 habe ich dann mit der Verlosung begonnen. Es gab einiges zu gewinnen. Microsoft hatte uns ein prall gefülltes Weihnachtspacket zukommen lassen. An dieser Stelle vielen Dank dafür.
Wir verlosten College-Blöcke, Taschenwärmer, T-Shirts, Eiskratzer, ein Sweatshirt, einen Schal, einen Regenschirm, ein PC-Spiel, eine Maus, eine Eintrittskarte für die Retro Classics und als Hauptpreise 2 mal Windows 7 Ultimate und 2 mal Office 2010 Professional Plus.
Über Windows 7 durften sich Inmar und Bernd D. freuen. Office 2010 ging an William und Olli D.

Der Termin für den Stammtisch im Januar war unser nächstes Thema. Traditionell ist der erste Donnerstag im Monat Stammtischabend. Leider hat unser Stammlokal am 3. Januar noch geschlossen. Am folgenden Donnerstag (10. Januar) steht uns das Nebenzimmer nicht zur Verfügung. Am Ende hatte wir die Auswahl zwischen Freitag den 4. Januar, Donnerstag den 10. Januar im Gastraum und Donnertstag den 17. Januar wie gewohnt im Nebenzimmer.
Eine Abfrage unter den anwesenden Teilnehmern ergab, dass wir am 17. Januar mit den meisten Teilnehmern rechnen können. Diesen Termin haben wir dann gleich mit der Wirtin fest ausgemacht – nicht das noch etwas anderes dazwischen kommt. Ein Thema für den nächsten Stammtisch haben wir auch schon. Wir werden wieder ein Access-Coding-Dojo machen.

Die aktuelle Neuerungen von Microsoft haben wir im Anschluss diskutiert. Sollte man Windows 8 einsetzen? Ist das nur gut, wenn man ein Tablet einsetzt oder einen Laptop mit Touch-Display?  Oder macht das auf einem Desktop-Rechner auch Sinn? Dirk berichtete von der neuen Suchfunktion, die das alte Startmenü ersetzt.
Auch Office 2013 und damit das neue Access wurden angesprochen. Es gibt viele Neuerungen in Richtung Web-Datenbanken. An der bisherigen Anwendung hat sich außer optischen Anpassungen kaum etwas geändert. Im Gegenteil – es wurden einige Features ausgebaut. So sind mit Access 2013 keine ADPs mehr möglich, das Add-In für die Quellcodeverwaltung wird es nicht mehr geben und auch der Zugriff auf DBase-Dateien ist nicht mehr möglich. Eine vollständige Liste findet man hinter diesem Link.

Ein weiteres Thema ist unser Event im Sommer. Wir planen wieder eine Veranstaltung im Vereinsheim des Tauchclubs durchzuführen. Als Termin ist ein Samstag zwischen nach den Pfingstferien und vor den Sommerferien geplant. Themen haben wir noch keine. Wer sich also zu einen Vortrag berufen fühlt, darf sich gerne melden. Wer sich einfach nur ein Thema wünschen möchte, darf dies ebenfalls gern tun. Als ein mögliche Thema haben wir mal „Access und SQL-Server“ andiskutiert.

Im folgenden gab es dann noch viele Gespräche unter den Teilnehmern. Unter anderem berichtete ich von meinen Erfahrungen mit der Volltextsuche auf einem DB/2-Server. Auch das Thema Dyna-PDF wurde diskutiert. Bernd berichtete, dass mit einer Anbindung über Glasfaserkabel alles schneller geht. Die Frage ist, ob dies auch für das Kabelfernsehen gilt. 🙂

Gegen 22:40 machte ich mich auf den Weg nach Hause. Ich überlies es den noch Anwesenden, den letzten Stammtisch im Jahr 2012 zu schließen.

Suchen
Kategorien