2000-12

Datum: Do., 07.12.2000, 19:00 Uhr

Ort: Vereinsheim der SG Stuttgart West

Thema:

Teilnehmer: Jochen Bader, Philipp Marquardt, Klaus Last, Roman Schütz, Norbert Hofsäß, Uwe Dupper, Olli Dürrschmidt, Oli Dangel, Markus Espenheim, Jan Theofel, Dagmar Lutz, Jutta Lenz

Bericht: Oli Dangel

Unser 14. Stammtisch war einer der gut-besuchten Stammtische. Insgesamt waren 12 Personen anwesend. Davon waren die meisten „Dauergäste“. Aber besonders hat es uns gefreut, daß Jochen Bader und Jan Theofel anwesend waren.

Jan Theofel ist der Partner von Markus Espenheim und war (als Linux-Freak) verständlicherweise noch nie auf dem Access-Stammtisch (und wird vielleicht auch nie mehr kommen :-). Jan und Markus sind Eigentümer der Firma ETES (www.etes.de). Jan war insbes. deswegen anwesend, weil er mit Markus und mir (Oliver Dangel) nebenbei ein paar „geschäftliche Dinge“ bereden wollte. Tja, manchmal machen wir am Stammtisch auch Geschäfte 🙂

Jochen war bereits einmal (im April) auf dem Stammtisch. Nach langer Pause hat er mal wieder Lust empfunden an der Runde teilzunehmen. Dabei lag ihm besonders am Herzen, für ein ehem. Kundenprojekt einen Nachfolger zu finden. Ich hoffe es ist ihm gelungen…

Zu den Dauergästen gibt es wohl im Moment nicht viel zu sagen. Aber da war ja noch der Special Guest: Der Nikolaus !!!

Kurz nach 22:00 Uhr, alle waren anwesend, betrat der leibhaftige Nikolaus den von uns belegten Nebenraum des SG West. Zu unserem Erstaunen hatte er nicht nur alle Schandtaten alle Personen im Gedächtnis sondern auch viele viele Geschenke im Sack. Nach einer kurzen Predigt durfte jeder Teilnehmer einmal in den Sack greifen. Der Nikolaus hat mir aufgetragen, daß ich mich in seinem Namen über diesen Weg recht herzlich bei den Geschenk-Sponsoren bedanken soll. Danke!
Kleingedrucktes: Danke an Olli Dürrschmidt, der seine Rolle als Nikolaus perfekt gespielt hat.

Zum Thema Essen bleibt zu sagen: Super und viel wars, wie immer.

Wie man auf den Bildern sehen kann war mal wieder eine ganze Batterie Notebooks im Einsatz. Nur so konnten wir über die individuellen Probleme nicht nur diskuttieren sondern auch Lösungen präsentieren bzw. ausprobieren. Hierzu war reichlich Zeit und Bedarf…

An dieser Stelle möchte ich mich persönlich bei allen Teilnehmern des Jahres 2000 bedanken. Ich war zwar persönlich nicht gerade der mit der höchsten Anwesenheitsquote. Aber wenn ich da war hat es mir immer viel viel Spaß gemacht. Ich hoffe Euch ging/geht es genauso.

Allen die noch nie da waren kann ich nur ans Herz legen: Falls Ihr mal Zeit und Lust habt: Schaut vorbei. Es lohnt sich …

Also bis zum nächsten Treff am Do., 11.01.2001.

Bis dahin ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Euer Oli Dangel

Und hier nun die Bilder …

 

Suchen
Kategorien