2010-09

Datum: 02.09.2010

Ort: Vereinsheim SG Stuttgart-West

Thema: Sommerloch

Teilnehmer: Thomas Möller, Oliver Scherer, Dagmar Lutz, Oliver Dürrschmidt, Bernd Dutschmann, Heide Dürrschmidt, Nils Dürrschmidt (kennt zumindest das Beziehungsmodell Schnuller – Beruhigung 1:1)

Bericht:  Oliver Dürrschmidt 

Man merkte, daß die Ferien in Baden-Württemberg noch in vollem Gange sind. Dagmar und ich in Begleitung von meinem Jüngsten waren zwar wie immer überpünktlich, aber abgesehen von Thomas Möller wollte sich erst einmal niemand mehr zeigen.

Das war mir so gesehen mehr als Recht, da ich damit Thomas für mich allein hatte und ihn so mit den sich bei mir im Laufe der letzen Monate gesammelten Fragen bombardieren konnte. Ich sollte wohl öfter kommen und vor allem wieder regelmäßiger mit Access arbeiten, um dies zu vermeiden. Etwas später gesellte sich dann noch Oliver Scherer hinzu sowie Bernd Dutschmann, Walter Vitols und „endlich“ meine Frau, die mich vom Babysitten erlöste. 🙂

Nach einer Stärkung machte meine Familie dann zusammen mit mir einen frühen Abgang und traf am Ausgang noch Thomas Röhrig, der mal sehen wollte ob noch wer Lust auf ein Schnitzel mit VBA oder Braten mit SQL hatte.

Während meiner Anwesenheit ging die Thematik doch recht kunterbunt zwischen (Un-)Sinn von Stuttgart 21, SAP und seine Macken, sowie der ernst gemeinten Frage von Bernd „Kann man mit Access in der PSychatrie landen“ durcheinander. Wirklich beantworten konnte ihm das keiner der Anwesenden und ob die anderen nun wirklich nur im Urlaub waren oder in der Geschlossenen Abteilung des Stuttgarter Bürgerhospitals kann ich nicht sagen.

Scheinbar wurde an diesem Abend auch vereinbart, daß es in den kommenden Monaten wieder vermehrt Vorträge geben wird. So sind momentan die beiden folgenden Themen geplant (so Information Thomas Möller), zu denen ich auch noch einmal eine info herum sende, sofern ich es nicht vergesse

Oktober 2010:  Oliver Scherer das vom ihm entwickelte Access-Tool „mp3organizer“ vorstellen. 

Dezember 2010: Walter Vitols wird über „Delegates“ sprechen.

Fotos:  Bernd Dutschmann (der zwar diesmal pünktlich war, aber keine Entschuldigung für August vorlegen konnte)

 

Suchen
Kategorien