2010-03

Datum: 04.03.2010

Ort: Vereinsheim SG Stuttgart-West

Thema: Alles rund um Access und Computer

Teilnehmer: Thomas Möller, Thomas Funk, Michael Feyerabend, Dagmar Lutz, Sylvia Häusler, Dirk Eberhard, Bernd Dutschmann, Emilia Maxim, Walter Vitols, Thomas und Susanne Röhrich

Bericht: Der Tag war wirklich anstregend – im positiven Sinn. Abends habe ich mich dann auf den Access-Stammtisch gefreut. Ich wurde nicht enttäuscht.

Als ich um 18:40 Uhr eintraf war Dagmar bereits beim Essen. Kurz nach mir kamen dann gleich Sylvia und Bernd. In dieser Besetzung sind wir eine längere Zeit verblieben. Am Ende haben sich dann doch noch einige Plätze gefüllt.

Bernd hat uns von einem Problem mit einem Kombinationsfeld berichtet. Dieses Steuerelement hat die Eigenart ab und an einige Datensätze zu unterschlagen. Die Tatsache, dass dieses Problem nur auf dem Rechner des Anwenders auftaucht und dort auch nur sporadisch, macht die Suche nach der Ursache nicht gerade einfacher.
Mal sehen, ob der Tipp, das Kombinationsfeld komplett neu zu erstellen, zielführend ist. Wenn nicht haben wir beim nächsten Stammtisch was zum „knabbern“.

Als nächstes kam Thomas F. mit einem Thema zur Automatisierung von Word. Hier lautete am Ende die Empfehlung, in Word eine Vorlage zu erstellen und dann per Automation Textmarken zu suchen und mit Inhalt zu füllen.

Neben vielen anderen Themen ging es dann darum, wie die Tastenkombination lautet, um die Orientierung des Bildschirms zu ändern. Der von mir vorgeschlagene Shortcut ALTGR + Pfeiltaste funktionierte leider auf keinem der „anwesenden“ Laptops.

Als die Reihen sich langsam lichteten berichtete Dirk von seinen Erfahrungen bei der Suche nach einem Access-Entwickler. Es ist schon erstaunlich, welche Leute mit welchem Kenntnisstand sich bewerben. Ich bin gespannt, was Dirk im nächsten Monat zu berichten hat, wenn die Einstellungsgespräche gelaufen sind.

Am Ende habe ich mit Dirk über den fachlichen Part für unser Sommer-Event diskutiert. Klar ist, dass es um die neuen Möglichkeiten von Access 2010 gehen soll. Wir werden beim nächsten Stammtisch prüfen, wer von den geplanten Teilnehmern die Beta-Version auf seinem Laptop installiert hat. Ideal wäre schon, wenn jeder die neuen Möglichkeiten wie Theming, App-Parts, Data Makros oder Web-Apps selber ausprobieren könnte.
Mal sehen, wie sich das noch entwickelt. Ich freu mich schon drauf.

Bilder:  Wie immer von Bernd Dutschmann

Suchen
Kategorien