2014-08

Datum: 07.08.2014

Ort: Zum Paulaner, Stuttgart

Thema: Dies und das rund um IT und Access

Teilnehmer: Thomas Möller, Axel Trinkner, Emilia Maxim, Björn Schober, Uwe Kramer, Dirk Eberhardt

Bericht: Thomas Möller

Nachdem es ein Missverständnis bei der Raumbelegung in unserem Stammlokal gab, sind wir kurzer Hand in den Paulaner ausgewichen. Das war eine gute Idee. Wir konnten nämlich draußen sitzen – und der Abend war wie gemacht dafür.

Kurz nach 18 Uhr habe ich mich von meinen Arbeitsplatz am Hauptbahnhof auf den Weg gemacht. Allerbestes sonniges Wetter lud gerade zu ein, einen Abend im „Biergarten“ des Paulaner zu verbringen. Als ich allerdings an der Haltestelle Stadtmitte angekommen war, traute ich meinen Augen nicht – alles nass. Es schien hier in den letzten Minuten kräftig geregnet zu haben. Woher der Regen kam, war nicht zu erkennen. Der Himmel war blau und die Sonne schien. Egal – die Bedienung hat uns flink ein paar Tische und Stühle abgewischt und damit konnte der Stammtisch-Abend starten.

Als erstes traf Uwe ein. Gleich darauf gesellte sich Axel zu uns. Er kam aus dem Gebäude des Paulaner. Er war schon ein paar Minuten da und hatte am Tressen nach der Reservierung auf meinen Name gefragt. Die Bedienung gab ihm die Antwort: „Der Herr Möller reserviert immer oben!“. Wie es scheint bin ich hier Stammgast – ohne es zu wissen. Das letzte mal war ich bei Januar-Stammtisch hier. Egal, wir hatten ein Thema, über das wir uns lustig machen konnten.

Lustig war überhaupt das Thema. Wir hatten den ganzen Abend viel Spaß. Dabei streiften wir schon einige IT-Themen ohne diese aber allzu sehr zu vertiefen. Themen waren unter anderem:

– Microsoft Azure
– Frontend-Updater
– Probleme bei der Installation von Windows 8, 8.1 und div. Software
– EBooks: DRM und seine Nachteile
– virtuelle Maschinen & HyperV

Am Ende habe ich Dirk gebeten für den nächsten Stammtisch seinen Beamer mitzubringen. Ich werde eine Einführung zum Thema Regular Expression geben. Da ich dieses Thema bei der Access Entwickler Konferenz im Herbst vortragen werde möchte ich ein paar Dinge ausprobieren.

Kurz nach 22:00 baten wir dann die Bedienung um die Rechnung. Es war schon erstaunlich, das jedem von uns konkret die Speisen und Getränke zugeordnet werden konnten. Angesichts der Tatsache, dass zwischendrin die Bedienung gewechselt hat, war das nicht selbstverständlich.

Da keiner von den Anwesenden daran gedacht hat, mit dem Handy ein Foto zu machen müssen wir leider auf Bilder von diesem lustigen Abend verzichten.

Für viele kommt jetzt der Sommerurlaub – zumindest aber mich für. Und danach freue ich mich schon auf unserem nächsten Stammtisch – an gewohnter Stelle.

Suchen
Kategorien